Der Ennsradweg

vom 19. bis zum 25. Mai 2023

Der Ennsradweg trifft bei Radfahrern ins Grüne: Mit einer unverwechselbaren Naturkulisse und traumhaftem Bergpanorama als ständiger Wegbegleiter geht‘s an der stimmungs-vollen Enns entlang. Historische Städte und Orte wie Radstadt, Schladming, Admont oder Steyr liegen am Wegesrand, ebenso Naturjuwelen wie der Nationalpark Gesäuse und der Naturpark Eisen- wurzen. Immer wieder lohnen sich Zwischenstopps. Einfach kurz inne halten, um die Schönheit der Natur und die Eindrücke auf Geist und Körper wirken zu lassen.


Bei diesem anspruchsvollen Radweg in den Alpen ist eine gute Fahrradbeherrschung unabdingbar. Die Radetappen (Länge / Höhenprofil) sind auf eBikes „zugeschnitten“.

 

Eine Teilnahme mit normalem Tourenrad ist nur für Radler mit besonders guter Grund- kondition zu empfehlen - gern beraten wir Sie persönlich.

 


Freitag, 19.05.2023: Anreise nach Radstadt.


Samstag, 20.05.2023: Der Bus bringt uns zunächst bis zur Quelle der Enns. Zu Füßen des mächtigen Dachsteinmassivs schlängelt sie sich durch ihr Tal, verlässt nach Radstadt die Region Salzburg und zieht an Schladming, der berühmten Sportregion vorbei. Am Nachmittag erreichen wir Püggern. Hier verladen wir die Fahrräder. Bustransfer bis zu unserem Hotel in St. Martin.


Sonntag, 21.05.2023: Busfahrt zurück nach Püggern. Wir kommen nun aus dem hoch- alpinen Bereich in eine zwar ganz andere, aber ebenso wunderschöne Landschaft. Das Naturschauspiel Gesäuse mit dem einzigen Nationalpark der Steiermark sind nun das beherrschende „Thema“. Wir radeln weiter auf dem Enns-Radweg bis nach Admont , dem „Tor zum Nationalpark Gesäuse“. Etappenlänge 65 Kilometer.

 

Montag, 22.05.2023: Wir starten ab Hotel und folgen dem Lauf der Enns knapp 70 Kilometer. Hier in der Berg- region „Gesäuse“ durchfließt die Enns ihre wohl „wildes- te“ Region - hier wird sie zum tosenden, reißenden Fluss. Am Ende der Tour verladen wir die Fahrräder, Bustrans- fer nach Gaflenz.


Dienstag, 23.05.2023: Wir radeln ca. 20 km auf dem
Enns-Radweg bis nach Reichmanning. Ab hier folgen wir
der ehem. Trasse der Waldbahn, dem Hintergebirgsweg. Zweifelsohne zählt der Rad- weg zu den schönsten in ganz Europa. Der tunnelreiche Bahntrassenweg Österreichs führt direkt ins Herz des Nationalparks. Etappenlänge ca. 65 Kilometer. Bustransfer zu unserem Quartier in Gaflenz.


Mittwoch, 24.05.2023: Bustransfer nach Ternberg. Ab hier führt unsere letzte Etappe bis nach Enns, zur Mündung in die Donau. Wir sind in Oberösterreich angekommen - und damit weicht auf dieser Etappe die hochalpine Landschaft nun langsam einer sanften und waldreichen Gegend. Nach gut 50 Kilometer werden die Fahrräder ver- laden und wir treten die erste Etappe der Heimreise an. Zwischenübernachtung im Raum Regensburg.


Donnerstag, 25.05.2023: Heimreise.

 

Leistungen:
* Fahrt mit einem Reisebus

* 1 x Übernachtung in Radstadt
* 1 x Übernachtung in St. Martin (Grimming)
* 1 x Übernachtung in Admont

* 2 x Übernachtung im Raum Gaflenz

* 1 x Übernachtung im Raum Regensburg

* 6 x Frühstück und Abendessen

* FahrradtransportimSpezialanhänger 

* ständige Busbegleitung
* ortskundige Reiseleitung

* Führungen lt. Reiseprogramm

Reisepreis:

1.320,00 Euro pro Person im Doppelzimmer

1.525,00 Euro pro Person im Einzelzimmer

 

Druckversion | Sitemap

© 2018 Rainer Palsherm. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum