Radwandern in Thüringen

vom 10. bis zum 16. Oktober

 

Auf ehemaligen Bahntrassen und Flußradwegen erkunden wir Thüringen. Der landschaftliche Reiz des Gera-Radweges liegt im Kontrast zwischen der bewaldeten Bergkette des Thüringer Waldes und der Weite der Gera-Aue. Zahlreiche Burgen und Burgruinen prägen das Landschaftsbild. Des Weiteren erleben wir den Ilmtal-Radweg. Es fühlt sich an, als radelt man durch ein Astrid Lindgren Buch. Romantische Dörfer, eine Landschaft voll üppig blühender Gärten und Fachwerkhäuser, die sich in Obstwiesen ducken, prägen das Landschaftsbild. 

 

Die Strecken verlaufen überwiegend auf land- & forstwirtschaftlich genutzten Wegen sowie eigenständigen Radwegen. Kleine Steigungen sind möglich. 

 

Mittwoch, 12.10.2022: Anreise mit dem Bus nach Dingelstädt. Wir radeln auf der Kanonenbahn bis nach Wanfried, von hieraus Bustransfer nach Ilmenau. 


Donnerstag, 13.10.2022:  Heute folgen wir dem Gera-Radweg von der Quelle bis Erfurt (57 km Etappenlänge). Der Bus bringt uns zurück nach Ilmenau.


Freitag, 14.10.2022: Bustransfer ins Thüringer Schiefergebirge. Bevor wir in Ilmenau auf den Ilmtal-Radweg stoßen, folgen wir ab Grossbreitbach einer ehemaligen Bahntrasse bergab. Unsere Radtour endet in Weimar. 


Samstag, 15.10.2022: Wir starten ab Hotel, machen eine Stippvisite in Weimar und radeln auf Ilmtal-Radweg zur Mündung der Ilm in die Saale. Bustransfer zum Hotel.


Sonntag, 16.10.2022: Auf einer ehemaligen Kleinbahn geht es von Haussömmern nach Bad Langensalza. Heimreise.

 

Leistungen:

* Fahrt mit einem Reisebus

* Fahrradtransport im Spezialanhänger

* Ständige Busbegleitung vor Ort

* ortskundige Reiseleitung

* 2 x Übernachtung in Ilmenau

* 2 xÜbernachtung in Weimar-Legefeld

* Stadtführung Weimar

* Stadtführung Erfurt

 

Reisepreis:

780,00 Euro pro Person im Doppelzimmer

880,00 Euro pro Person im Einzelzimmer

 

Druckversion | Sitemap

© 2018 Rainer Palsherm. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum