Radwandern im Münsterland

vom 18. bis zum 21. Juni 2021

 

 

Das Münsterland mit seiner Parklandschaft bietet ideale Voraussetzungen für entspanntes Radwandern. Prächtige rote Backsteinhöfe, Herrenhäuser und Wasserschlösser prägen das Landschaftsbild. Auf den Pfaden, auf denen früher Schmuggler die Grenzen mit ihren Waren überquerten, sind heute Radwege angelegt. Wir erleben ländliche Regionen mit Feldern, Wiesen, Wallhecken und kleinen Dörfern, Wind– und Wassermühlen in der Region Niederlande aber auch Moore und Feuchtwiesen im Zwillbrocker Venn. Ausgangspunkt für unsere Radtouren ist das Burghotel Pass in Oeding.

 

Freitag, 18.06.21: Anreise mit dem Bus nach Coesfeld. Hier starten wir zur ersten Etappe bis nach Oeding.

 

Samstag, 19.06.21: Über die Grenze radeln wir ins niederländische Winterswijk und folgen den Schmugglerpfaden bis nach Dinxperlo und Suderwick. Am Ende der Tour erreichen wir Bocholt. Der Bus bringt uns zurück ins Hotel.


Sonntag, 20.06.21: Unsere Radtour führt über Vreden ins Zwillbrocker Venn, wo man mit etwas Glück besonders exotische Gäste beobachten kann. Hier sind Flamingos beheimatet. Aber wer genauer hinschaut, wird auch noch viel mehr in diesem einzigartigen Naturraum entdecken.


Montag, 21.06.21: Wir verlassen Oeding mit dem Fahrrad und radeln östlich durch das Münsterland bis nach Dülmen. Radverladung. Heimreise

 

Leistungen:

* Fahrt mit einem Reisebus

* 3 x Übernachtung / Halbpension

* Fahrradtransport im Spezialanhänger

* ortskundige Reiseleitung
* ständige Busbegleitung

 

Reisepreis:

510,00 Euro pro Person im Doppelzimmer

564,00 Euro pro Person im Einzelzimmer

 

    

Druckversion Druckversion | Sitemap

© 2018 Rainer Palsherm. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum