Unser Radtourenprogramm 2021

Ein Radreisejahr mit besonderen Herausforderungen liegt hinter uns - das Pandemiejahr 2020. Die ersten Radtouren im Mai und Juni konnten leider nicht stattfinden, alle Touren danach wurden – wie geplant – durchgeführt. Diese fanden zwar unter besonderen, außergewöhnlichen Bedingungen statt: Das Tragen von Nase-Mund-Masken war zumindest in den meisten Hotels obligatorisch, Hygienebestimmungen waren nicht nur im Bus zu beachten. Etwas Normalität kehrte allerdings zurück – und der Wunsch, sich auf dem Fahrrad fortzubewegen.

 

Und so sind wir froh, dass es uns gelungen ist, mit vielen Radlerinnen und Radlern doch unsere Ziele anzusteuern.

 

Auf dieser Webseite möchten wir Ihnen unser Radtourenprogramm für 2021 vorstellen – wieder eine bunte Mischung aus bewährten und neuen Radtouren. Natürlich wie immer dabei unser Lieblingsreiseziel Masuren:  in der kommenden Radsaison werden wird dreimal das ehemalige Ostpreußen ansteuern: zweimal unsere klassische Masuren-Reise mit allen Sehenswürdigkeiten im Programm, die dazugehören, wenn man erstmalig dorthin fährt – und dann unsere „Fortgeschrittenentour“. Mit dieser Tour wenden wir uns an diejenigen Radlerinnen und Radler, die bereits einmal mit uns dort waren und nun mal anderen Ecken kennen lernen wollen.

 

Neu in diesem Programm ist unsere Radtour nach Estland und Lettland. Sie ist zwar schon in unserem letzten Programm zu finden, konnte allerdings nicht realisiert werden.  

 

Weitere Ziele sind Italien mit dem Alpe-Adria-Radweg und auf Bahntrassen durch die Alpen,  in Polen das Hirschberger Tal und in Österreich der Drauradwanderweg. Zwei- und Mehrtagestouren in Deutschland runden unser Radtourenprogramm für die kommende Saison ab.  

 

Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung - telefonisch oder per Mail.

 

Wir freuen uns mit Ihnen auf das kommende Jahr und darauf, gemeinsam mit Ihnen wieder auf die Reise zu gehen. Und bis dahin wünschen wir Ihnen, dass Sie gesund bleiben.

 

Erwin Holtkamp und Rainer Palsherm

 

 

 

Was beim Radfahren unterwegs zu beachten ist:

 

Eine Reise mit dem Fahrrad ist immer was Besonderes – das liegt nicht nur daran, dass Radreisende Natur und Wetter hautnah erleben, sondern mit dem Rad unterwegs sein ist wie ein Abenteuer: unterwegs erleben  Sie die Natur von einer ganz anderen Seite, sie rast nicht im Eiltempo an der Windschutzscheibe vorbei, sondern wird zum Erlebnis und schärft alle Sinne. Den Alltag und seine Hektik werden Sie beim Radfahren schnell hinter sich lassen und sich auf das Wesentliche konzentrieren.

 

 

Und es gibt viel zu entdecken auf unseren Touren: Wälder, Täler, Hügel und Seen. Die Radreise lenkt die Aufmerksamkeit auf die kleinen Dinge rechts und links am Wegesrand.

 

Damit das Radfahren in der Gruppe besonders gut gelingt und alle wieder gesund nach Hause kommen, möchten wir Sie bitten, folgende Verhaltensregeln beim Radfahren in der Gruppe zu beachten:

 

Fahren Sie umsichtig, aufmerksam und konzentriert und beobachten Sie stets sowohl die anderen Mitradler/innen als auch den Autoverkehr. Es gilt natürlich die Straßenverkehrsordnung – sowohl auf speziellen, ausgeschilderten Radwegen als auch auf Straßen (mit Autoverkehr)!

 

Sie werden gebeten, defensiv zu fahren.   

 

Beachten Sie die Hinweise unsere Radreiseleiter ihnen gibt. Diese kennen die Strecken gut und geben Auskünfte über Stelle, die eine besondere Aufmerksamkeit verlangen.

 

Während der Fahrt empfehlen wir Ihnen das Tragen eines Fahrradhelmes.

 

Bitte halten Sie Abstand zu Ihrem Vordermann – mindestens 4-5 Radlängen, wenn nicht sogar mehr. Sie können sich dann besser auf die Natur und die Umgebung konzentrieren und das Radfahren genießen.

 

Wir möchten Sie bitten, Ihr Fahrrad vor der Tour fachmännisch durchchecken zu lassen. Sie können dann ganz unbeschwert auf die Radtour gehen. Natürlich können wir Pannen während der Tour stets beheben. Sollte der Schaden mal größer sein und kurzfristig nicht reparabel sein – wir haben ein Leih-eBike im Bus.

 

 

Falls Sie all dieses beachten, werden Sie die Reise vom Rad aus genießen und zuhause von den Urlaubseindrücken berichten können.

 

Wir freuen uns auf jeden Fall, mit Ihnen uns auf die Radreise zu begeben.

 

Rainer Palsherm

Radreiseleiter

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap

© 2018 Rainer Palsherm. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum